Was ist los 2022 ....

 

 

nächste Tischabend:

Montag, den 19. September 2022, um 19.30 Uhr.
im Restaurant St. Vinzenz in Kerpen, Stiftsstraße 67.
 „Spurensuche für eine Familiengeschichte“ 
Bei dem Vortrag der Stadtarchivarin Frau Susanne Harke-Schmidt wird uns Anne-Marie Wunsch auf Französisch Ausschnitte aus dem Buch des Kerpener Juden Charles Schwarz „Spurensuche für eine Familiengeschichte“ oder „En quête d’une mémoire familiale“ lesen, in Zusammenarbeit mit dem Lehrerkollegen Markus Poetes, der die deutschen Übersetzungen liest.
Das Restaurant verlangt keine Raummiete. Als Dank dafür, dass die Wirtsleute extra für uns auf ihren Ruhetag verzichten, wird von jedem Teilnehmer, wie bereits angekündigt, ein Beitrag von 20 Euro für eine Auswahl zwischen zwei Gerichten plus Dessert erbeten. Der Betrag wird, Euer Einverständnis vorausgesetzt, am Eingang eingesammelt.

 

Die Kosten für die Getränke werden individuell abgerechnet.